Design for Manufacturing

Design for Manufacturing

Unser Coaching erhöht den Umsetzungserfolg.

Herausforderung

Moderne Produkte sind häufig hoch komplex. Sie bestehen aus vielen Einzelteilen, die von verschiedenen Lieferanten produziert und erst bei der Endmontage zusammengeführt werden.

Es ist deshalb wichtig, bereits bei der Produktentwicklung die Anforderungen der Fertigung zu berücksichtigen.

Mit Design for Manufacturing sollen Produkte so gestaltet werden, dass sie  einfach und kostengünstig produziert werden können.

Methode

Die Methode umfasst die folgenden 5 Schritte:

1. Kostenanalyse
2. Zieldefinition
3. Erarbeitung von Konzepten und Maßnahmen
4. Bewertung und Umsetzungsentscheidung
5. Umsetzungsplanung und –controlling.
 

Das Vorgehen erfordert einen crossfunktionalen Ansatz sowie die Einbindung der Lieferanten.

 

Referenz

Der Wechsel auf ein kostengünstigeres Bearbeitungsverfahren ist oft eine geeignete Maßnahme, um Einsparungen zu erzielen.
Im Fall eines 2nd Tier Automotive-Lieferanten wurde das Verfahren zur Herstellung von Befestigungselementen von Drehen auf Kaltfließpressen umgestellt.
Durch die hohen Stückzahlen konnte mit der Umstellung eine signifikante Einsparung erzielt werden.

 

Möchten Sie Beispiele erfolgreich abgeschlossener Projekte kennenlernen? Wir haben eine Auswahl von spannenden Referenzen für Sie bereitgestellt.
Sie können uns auch gern direkt kontaktieren um mehr über unsere Kompetenzen zu erfahren.