Supply Chain Performance

Bei einer Wertschöpfungskette gibt es keine wertlosen Teile.

Die starke Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette sorgt einerseits für hocheffiziente Spezialisierungen und Kostenvorteile – andererseits für Versorgungsrisiken bei unvorhergesehenen Einschränkungen. Es gilt, alle Aspekte transparent zu machen und zu optimieren.

 

Bei der Supply Chain Performance sollte man sich nicht ausschließlich auf Kosten konzentrieren. Sondern es sind auch die Aspekte der Qualitätssteigerung, Reaktionsgeschwindigkeit, Servicefokussierung, Innovationsfähigkeit etc. zu berücksichtigen.

 

Nicht nur die Folgen verknappter Transportressourcen im Zuge der Covid-19-Krise, auch politische Themen wie der Brexit haben nachhaltige Auswirkungen auf die Supply Chain und können zu Störungen in der Versorgung führen. Deshalb analysieren wir die Kette immer ganzheitlich.

Supply Chain Excellence

Bei einem so komplexen Gebilde wie der Wertschöpfungskette stellen sich unweigerlich Fragen: Wie definiere ich die Supply Chain Excellence und Performance? Wie kann man sie messen? Wo bekomme ich die Benchmarks, KPIs und den Zugang zu den Best Practices?

 

Zusammen mit Ihnen finden wir die Antworten. Die Betrachtung einer exzellenten Supply Chain beginnt für uns bei den Prozessen in den Werken unserer Kunden. So stellt z.B. die Umschlagsdauer von Beständen eine gute Fieberkurve über die gesamte Prozesseffizienz dar.

 

Je geringer die Umschlagsdauer, desto robuster müssen die Prozesse sein, um etwa einen Abriss in der Produktion zu verhindern. So können das Versorgungsrisiko und gleichzeitig der finanzielle Aufwand für zusätzliche Bestände oder Sondertransporte minimiert werden.

Supply Chain Redesign & Transformation

Wenn eine Lieferkette in der Praxis nicht mehr funktioniert, wird sie immer öfter nicht nur ab-sondern komplett umgewandelt.  Unsere Erfahrungen zeigen, dass ein Redesign tatsächlich nachhaltiger wirken kann, wenn es mit Change-Elementen unterstützt und agil umgesetzt wird.

 

Die Gründe sind vielfältig: veränderte Marktanforderungen, neue Produktlinien, Integration von Organisationen und physischen Strukturen (z.B. Merger) oder die Notwendigkeit eines Redesigns von Wertschöpfungsketten aufgrund einer neuen strategischen Positionierung.

 

Sie erfordern eine schnelle und zielgerichtete Transformation der Supply Chain, was Zielsetzung, Organisation, Konfiguration und operative Umsetzung angeht. Wir begleiten unsere Kunden in allen Phasen der Projektrealisierung mit einer ganzheitlichen Betrachtung (End-2-End).

Supply Responsibility & Sustainability

Freiwillig war gestern. Die Hinterfragung der gesamten Supply Chain hinsichtlich der Klimaverträglichkeit oder Einhaltung von Menschenrechten in vorgelagerten Produktionsstufen entwickelt sich vom „ethischen Grundsatz“ immer stärker in Richtung Notwendigkeit – mindestens.

 

Um im internationalen Vergleich am Markt langfristig erfolgreich bestehen zu können, müssen auch deutsche Unternehmen handeln. Schon heute werden z.B. bei Vergabeentscheidungen die Auswirkungen der CO2-Belastung standardmäßig mit ins Kalkül gezogen.

 

Die Transparenz über die eigene Supply Chain zu haben ist entscheidend, denn nur so können die richtigen Stellschrauben bewegt werden. An der Schnittstelle zwischen Einkauf, Sustainability Management und Logistik unterstützt drozak mit Expertise und schlagkräftigen IT-Tools.

Unser Leistungsportfolio

Next Level Negotiations

Seit 25 Jahren sorgen wir dafür, dass unsere Kunden auf der zufriedeneren Seite des Tisches sitzen. Ob Vergaben im Wettbewerb, Verhandlungen mit Lieferanten bei eingeschränkter Substituierbarkeit oder in Monopolsituationen.

Mehr lesen

Digital Procurement

Es ist schon etwas paradox: Jeder normale Durchschnittsbürger kann digital einkaufen, aber viele Unternehmen haben es noch immer nicht in den Griff bekommen.

Mehr lesen

Purchasing Initiatives

Ein ebenso altes wie ewig junges Thema: Bei den Materialkosten ziehen Sie und Ihre Lieferanten naturgemäß an verschiedenen Enden des Taus. Schon kleine Territorialgewinne für die eine oder andere Seite können in der Summe einen riesigen Unterschied ausmachen.

Mehr lesen

Product Portfolio and Innovation

Ein Plan hilft wenig, wenn er nicht umsetzbar ist: Die Optimierung des Produktportfolios ist nicht nur eine strategische, sondern vor allem eine unternehmerische Aufgabe.

Mehr lesen

Supply Chain Performance

Die starke Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette bewirkt einerseits Spezialisierungen und Kostenvorteile – andererseits Versorgungsrisiken bei unvorhergesehenen Einschränkungen.

Mehr lesen

Sales Effectiveness

Mit unserer gezielten Unterstützung kann sich der Vertrieb schnell auf die neue Situation einstellen und alle Möglichkeiten nutzen, um sich entsprechend zu positionieren.

Mehr lesen

Ihre Nachricht

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Zurück